DGM-Fortbildung: Analysemethoden am Synchrotron und an der Neutronenquelle

OrtDeutsches Elektronen-Synchrotron DESY - Hamburg
GastgeberDeutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.

Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. lädt zur Forbildung im Bereich der Analysmethoden am Synchrotron und an der Neutronenquelle

Im Rahmen der Fortbildung werden „State of the Art“ Analysemethoden mittels Synchrotronstrahlung und Neutronen vorgestellt und erläutert. Es wird darauf eingegangen wann Messungen am Synchtrotron oder einer Neutronenquelle sinnvoll sind und welche Ergebnisse und Erkenntnisse daraus gewonnen werden können. Es werden sowohl bildgebende (Imaging) als auch Beugungsmethoden (Diffraktion) vorgestellt und der Einsatz in der Materialkunde erläutert. Für Mitarbeiter sowohl aus der Qualitätssicherung, der Materialprüfung, der Herstellung als auch aus dem F&E Bereich können sich ganz neue, weiterreichende Erkenntnisse ergeben.

Für die fachliche Durchführung der Fortbildung wurden herausragende Wissenschaftlerdes Deutschen Elektronensychrotrons (DESY) und des Helmholtz-Zentrums Geesthacht (HZG) gewonnen. Abgerundet wird die Veranstaltung durch einen Rundgang auf dem DESY-Campus, bei dem die Geräte vor Ort vorgestellt werden.

Die Fortbildung richtet sich insbesondere an Mitarbeiter der Qualitätssicherung und der Materialprüfung, sowie an Mitarbeiter in der Herstellung und aus der Forschung und Entwicklung, die Einblicke in neue Methoden, die im Labor nicht zur Verfügung stehen, bekommen möchten. Zudem erhalten Sie einen Überblick über zerstörungsfreie Analysetechniken.

Anmeldung und weitere Informationen DGM-Fortbildung: Analysemethoden am Synchrotron und an der Neutronenquelle - 27. - 28. Mai 2020 - Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY - Leitung Prof. Dr. Martin Müller und Dr. Oliver Seeck

DGM-Fortbildung: Analysemethoden am Synchrotron und an der Neutronenquelle